Gemüse-Hackfleisch-Lasagne Rezept

bei Emely
Gemüse-Hackfleisch-Lasagne Rezept

Herzlich Willkommen liebe Emelysworld-Follower,

Heute teile ich mit euch ein aus der italienischen Küche sehr beliebtes Gericht, das Gemüse-Hackfleisch-Lasagne Rezept. Wie sonst auch, gab es in diesem Rezept Veränderungen aus meiner Seite. Neben den Zutaten betrifft dies auch die Zubereitung, ich habe kurz gefasst versucht, es stark zu vereinfachen. In der Regel werden Lasagne-Blätter gekocht gelegt, genau wie wir Yufka für „Su Börek“ kochen, aber ich tat es diesmal nicht auf diese Weise. In eine trockene Auflaufform werden die Zutaten reingelegt. Ehrlich gesagt, weist es keinen geschmacklichen Unterschied im Vergleich zum anderen auf. Da die Blätter trocken sind, müssen allerdings ein paar Aspekte berücksichtigt werden. Dann erzielt ihr den ersehnten Genuss.

  • Damit die Lasagne-Blätter nicht zu hart werden, muss die Soße etwas dünnflüssig sein.
  • Bei der Käse-Auswahl empfehle ich Mozzarella. Alternativ passt geriebene Käse auch sehr gut.
  • Da in der italienischen Küche Olivenöl reichhaltig verwendet wird, hängt der Geschmack auch von der benutzten Ölmenge ab. Ihr werdet ein erfreuliches Ergebnis erzielen, wenn ihr bei diesem Thema großzügig seid.
  • Das Kochgefäß sollte unbedingt einen Glasdeckel haben, so gart es kontrollierter.

Die Vegetarier unter euch können das Rezept auch ohne Hackfleisch ausprobieren und stattdessen den geschmacklichen Ausgleich mit Champions herbeiführen. Ich hoffe euer Ergebnis übertrifft eure Erwartungen. Ich wünsche jedem gemütliche sowie gesunde Tage.

Gemüse-Hackfleisch-Lasagne Rezept

Gemüse-Hackfleisch-Lasagne

Herzlich Willkommen liebe Emelysworld-Follower, Heute teile ich mit euch ein aus der italienischen Küche sehr beliebtes Gericht, das Gemüse-Hackfleisch-Lasagne Rezept. Wie sonst… Pasta-Gerichte Gemüse-Hackfleisch-Lasagne Rezept European Print
Portionen: 6 Vorbereitungszeit: Kochzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Jede kleine Mühe ist eine Kunst

Emelysworld

  • 1 Packung Lasagne (20 Stück)
  • 1 Aubergine
  • 1 roter Paprika
  • 2 grüne Paprika
  • 3 Pilze
  • 100g Erbsen
  • 1 Karotte
  • 1 Lauch
  • 400g Tomatenmark
  • 1/2 Tasse (100 ml) Olivenöl
  • 1 TL farbiger zerdrückter schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Paprika-Flocken
  • Frischer Thymian
  • 5 frische Basilikumblätter
  • 300g geriebener Morzarella (für oben)

 

Für die Bechamelsoße :

  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 50 g Butter
  • 100g geriebener Morzarella-Käse

Anleitung

1. Als erstes die Gemüse waschen und in kleine Würfeln schneiden.

Emelysworld Emelysworld
2. Danach einen Esslöffel Öl , Hackfleisch in einen Topf geben und anbraten.

Emelysworld Emelysworld
3. Das Gemüse und die Erbsen hinzufügen und weiter braten.

Emelysworld Emelysworld Emelysworld
4. Zum Schluss die Tomatensauce dazugeben, den Deckel zudecken und kochen lassen.

Emelysworld
5. Zu dem gekochten Gemüse ein viertel Tasse Olivenöl, schwarzen Pfeffer, Salz, gehackten frischen Thymian und Basilikum dazu geben,  vermischen und den Herd ausschalten.

Emelysworld
6. Für die Bechamelsoße  Mehl  und Öl in einen separaten Topf anschwitzen,  Milch hinzufügen, umrühren und zum kochen bringen. Danach  Butter, geriebenen Mozzarella-Käse, Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen, umrühren, eine Minute lang kochen und den Topf vom Herd nehmen.

Emelysworld Gemüse-Hackfleisch-Lasagne Emelysworld Emelysworld
7. In eine rechteckige Auflaufform eine Schicht Lasagne einfügen.

Emelysworld Emelysworld
8. Darüber 2 Kelle Gemüse-Hackfleisch Mischung  verteilen.

Emelysworld
9. Anschließend die Bechamelsoße darüber verteilen  und  mit geriebenem Mozzarella-Käse bedeckten.

Emelysworld Emelysworld
10. Den Vorgang abwechselnd 5 mal wiederholen. Zuletzt die Bechamelsoße oben verteilen und mit Mozzarella-Käse bedecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C ca. 40 Minuten backen.

Emelysworld
11. Nach dem backen die Lasagne 10 Minuten ruhen lassen und anschließend servieren.

Emelysworld
Guten Appetit!

Sie können auch mögen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Cookies akzeptieren Mehr erfahren