Hibeş Rezepte für Vorspeisen

bei Emely
Hibeş Rezepte für Vorspeisen

Hibeş Rezepte für Vorspeisen – damit heiße ich euch willkommen!

Unsere Träume sind dafür da, um sich den Hürden im Leben zu stellen und statt hinzufallen ganz im Gegenteil noch einmal aufzustehen und dem Ziel näher kommen. Viele Geschichten, die die meisten in Erstaunen bringen, begannen einmal mit einem Traum. Solange wir diese Überzeugung bewahren, hinterlassen wir eine umso eifrige und erfolgreiche Generation. Ich höre Sie „Was hat denn ein Rezept mit einem Traum zu tun?“ sagen. Ich hoffe, meine Leserinnen und Leser stellen so eine Frage nicht. Diejenigen, die ein wenig auf dieser Seite gestöbert sind, werden gleich merken, dass sie nicht nur aus Rezepten besteht. Selbst wenn; ist das Kochen an sich auch keine eigene Kunst? Wenn wir davon ausgehen, dass: „Jede kleine Mühe … eine Kunst“ ist, können wir sagen, dass es eine Kunst ohne Träume gibt? Selbstverständlich nicht. Aus diesem Grund wünsche ich jedem, der schöne Träume verfolgt, einen entschlossenen Fleiß sowie positiv blickende Augen.

Die besten Entdeckungsreisen macht man nicht in fremden Ländern, sondern indem man die Welt mit neuen Augen betrachtet. Marcel Proust

In diesem Artikel habe ich eine schöne Vorspeise oder Soßenrezept für euch: Hibes. Es wird zumeist im Mittelmeerraum gemacht. Mit viel Sesampaste ist Hibes ein äußerst leckerer Geschmack. Ich muss euch vorweg warnen, denn man hat Schwierigkeiten sich vor diesem Essen zu bremsen. Ich empfehle den Verbrauch insbesondere mit Köfte. Neben dem Geschmack ist es sehr vitaminreich. Das lässt sich an dem gesunden Zutat Sesam bestätigen. Vor allem für  das Immunsystem benötigen wir in der Winterzeit das Vitamin C. Auch hinsichtlich Magnesium ist es reich.

Die Grundzutat ist Sesampaste. Die Gewürzauswahl ist je nach Wunsch variierbar. Mit diesem praktisch sehr leicht durchführbaren Rezept lasse ich euch nun alleine. Ich wünsche jedem Tage, die noch schöner und gesünder als die vergangenen sein sollen.

Hibeş Rezepte für Vorspeisen

Hibeş Rezepte für Vorspeisen

Hibeş Rezepte für Vorspeisen – damit heiße ich euch willkommen! Unsere Träume sind dafür da, um sich den Hürden im Leben zu stellen… Vegan Salat Hibeş Rezepte für Vorspeisen European Print
Portionen: 6 Vorbereitungszeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Jede kleine Mühe ist eine Kunst

Emelysworld

  • 250 g Tahin (sesam Muß)
  • 3 Stk Zitrone
  • 200 ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL rot
  • 1 TL Paprikaschoten
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Koriander
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Anleitung

1. Zuerst die Zitronen waschen und den Saft ausquetschen.
Hibeş Tarifi
2. Tahin in eine Schüssel geben, Zitronensaft und Wasser langsam hinzufügen dabei durchgehend mit Hilfe eines Schneebesens verrühren, bis die Masse eine Brei-artige Konsistenz hat (wer es säuerlicher mag, kann noch einen Saft einer Zitrone hinzufügen).

Hibeş Tarifi
3. Zuletzt die  Gewürze darüber geben und weiter verrühren. Den Hibesbrei in einen Servierteller geben, mit Olivenöl und Paprikaschoten dekorieren.

Hibeş Rezepte Hibeş Rezepte

Guten Appetit!

Sie können auch mögen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Cookies akzeptieren Mehr erfahren